Sie fragen, wir antworten

Die am häufigsten gestellten Fragen beantworten wir in unseren FAQs. Sollten Sie darüber hinaus Fragen haben, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren. Wir beraten und informieren Sie gerne!

  • Wie hoch können MULTI- und MULTI+PLUS-Lager gestapelt werden?

    Alle MULTI-Lager (teil- und stapelbar) können, egal in welcher Kombination, bis zu 7-fach übereinander gestapelt werden. Um einen Gefälleausgleich zu erreichen, kann hier zusätzlich noch das VARIO (Art.-Nr. 192169) oder VARIO MINI (Art.-Nr. 193166) mit Fugenkreuz zur Rückdrehsicherung (Art.-Nr. 192145 4mm oder Art.-Nr. 192152 6mm) aufgebracht werden. In diesem Fall liegt die maximale Anzahl bei 6x MULTI oder MULTI+PLUS und 1 VARIO oder VARIO MINI. 

    Bitte beachten Sie die Druckfestigkeit der Unterkonstruktion beim Stapeln von halben Lagern.

    Je ein Multilager+PLUS (Art.-Nr. 193074) und Multilager (Art.-Nr. 193067) gestapelt

    Je drei Multilager+PLUS (Art.-Nr. 193074) und Multilager (Art.-Nr. 193067) mit VarioLager2 (Art.-Nr. 192169) und Fugenkreuz zur Rückdrehsicherung 4mm (Art.-Nr. 192145) gestapelt

    Sechs Multilager+PLUS (Art.-Nr. 193074) mit VarioLager2 (Art.-Nr. 192169) und Fugenkreuz zur Rückdrehsicherung 4mm (Art.-Nr. 192145) gestapelt

    Je ein halbes Multilager+PLUS (Art.-Nr. 193074) und Multilager (Art.-Nr. 193067) gestapelt

     

  • Sind Plattenlager aus Weich-PVC UV-beständig?

    Ja, Plattenlager aus Weich-PVC sind UV-beständig. Und da ein Großteil des Lagers unter Platten verlegt wird, werden diese kaum der direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt. 

  • Wie hoch können MAXI-Lager (teil- und stapelbar) gestapelt werden?

    Alle MAXI-Lager (teil- und stapelbar) können, egal in welcher Kombination, bis zu 6-fach übereinander gestapelt werden. 
    Bitte beachten Sie die Druckfestigkeit der Unterkonstruktion beim Stapeln von halben Lagern. 

    MAXI-Lager 20/6x20 (Art. Nr. 145417), 1-fach

    MAXI-Lager 20/6x20 (Art. Nr. 145417), 3-fach

    MAXI-Lager 20/6x20 (Art. Nr. 145417), 5-fach

    4fach gestapelt MAXI-Randstücke 20/4x20 (Art.-Nr. 145325), darauf ein MAXI-Randstück 10/4x10 (Art.-Nr. 135227)

  • Können 2 cm Keramikplatten/Feinsteinzeugplatten auf VARIO verlegt werden?

    Da das Fugenkreuz mit Rückdrehsicherung (Art.-Nr. 192145: 4mm, Art.-Nr. 192152: 6 mm) nur eine Fugensteghöhe von 15 mm hat, können auch Keramik- und Feinsteinzeugplatten mit einer Höhe von 18-20 mm problemlos darauf verlegt werden.

    (Bitte wenden Sie sich an Ihren Plattenhersteller, um sicher zu gehen, dass diese auf Plattenlagern verlegt werden können und halten Sie sich an die Herstellerempfehlungen.)

  • Die Terrassenplatte bricht bei Verlegung auf Plattenlagern.

    Bitte wenden Sie sich an Ihren Plattenhersteller, um sicher zu gehen, dass diese auf Plattenlagern verlegt werden können und halten Sie sich an die Herstellerempfehlungen.

  • Welche Brandschutzklasse haben die Plattenlager und Fugenkreuze?

    Brandklasseneinstufung nach UL 94 = HB entspricht B2 

  • Wie hoch ist die Belastbarkeit der Lager?

    MAXI

    50,0 kN je Viertelsegment * 4 = 200,00 kN pro Lager (Geprüft bei 23 °C und 50% relativer Luftfeuchte)

    MULTI / MULTI+PLUS     

    50,0 kN je Viertelsegment * 4 = 200,00 kN pro Lager (Geprüft bei 23 °C und 50% relativer Luftfeuchte)

    STANDARD   

    50,0 kN je Viertelsegment * 4 = 200,00 kN pro Lager (Geprüft bei 23 °C und 50% relativer Luftfeuchte)

    VARIO / VARIO MINI

    bei 35mm Zahnradhöhe = 19,2 kN je Zahnrad*4 = 78,80kN pro Lager
    bei 50mm Zahnradhöhe = 13,6 kN je Zahnrad*4 = 54,40kN pro Lager
    (Geprüft bei 23 °C und 50% relative Luftfeuchte)

Technische Fragen
Infos zur Verlegung
Infos zu den Produkten