STANDARD

Plattenlager

Bei PLATTENFIX ist Topqualität Standard: Schon unser preisgünstiges Basismodell STANDARD überzeugt mit durchdachter Funktionalität und lässt sich besonders leicht verlegen.

Einfach, schnell, günstig: STANDARD-Lager von PLATTENFIX sind auch ohne große handwerkliche Vorkenntnisse zügig verlegt. Dank der vier trennbaren Felder können Sie Rand- und Eckstücke ohne viel Werkzeug leicht abtrennen. Falls Sie unterschiedliche Höhen ausgleichen müssen, setzen Sie einfach zusätzliche Ausgleichsscheiben ein. Die Platten werden trocken verlegt – ganz ohne Splittbett. 

So erhalten Sie mit wenig Aufwand eine gleichmäßige, professionelle Plattenoberfläche für Balkone, Terrassen, Gehwege und sogar Flachdächer. 

Da die Platten hochgelagert sind und den Boden gar nicht erst berühren, kann Regenwasser ungehindert ablaufen, im Winter bilden sich keine Frostschäden. PLATTENFIX-Lager bestehen übrigens zu 100 Prozent aus recyceltem Weich-PVC.

STANDARD-Lager haben eine Auflagenhöhe von 10 mm und sind in den Fugenbreiten 4 mm und 6 mm erhältlich. Sie sind mit einem Fugensteg von 10 oder 20 mm Höhe oder ohne Fugensteg lieferbar. Das innenliegende Labyrinth sorgt für guten Wasserabfluss. Alle STANDARD-Lager sind in 2 Hälften oder 4 Ecken teilbar, aber auch als Randstücke erhältlich. Zum Ausgleich kleiner Unebenheiten gibt es die STANDARD-Ausgleichsscheibe in 2,6 mm.

STANDARD / MAXI

Artikeldetails

Einsatzbereich

Außenbereich: für Platten auf Balkonen, Terrassen, Dachterrassen, Gehwegen, Gründächern und Hubböden.

Maße

Durchmesser: 120 mm,
Auflagenhöhe: 10 mm
Fugenstegbreite: 0 / 4 / 6 mm, Fugensteghöhe 0 / 10 / 20 mm
Gesamtfläche 113 cm² (Fläche für die berechnete WD-Druckfestigkeit = 109 cm²)

Teilbarkeit

Teilbar in 2 Hälften oder 4 Ecken. Alle Lager sind auch als Randstücke erhältlich 

Stapelbarkeit

nicht stapelbar.

Kombinierbarkeit

Kombinierbar mit der Standard-Ausgleichsscheibe.

Material

Polyvinylchlorid – Weich-PVC-P (P = plasticized)
Rohdichte: 1,20 – 1,35 g/cm³
Von -10 bis +105°C formtemperaturbeständig
Brandklasse B2 
Trittschalldämmung: ∆Lw = 11 dB 1
(1
Für geprüften Dachaufbau ohne Wärmedämmung)
Rutschhemmende Unterseite und abgerundete Kanten, daher kein Einschneiden in die Abdichtung möglich

Tragfähigkeit
Belastbarkeit

5.000 kg je Viertelsegment × 4 = 20.000 kg pro Lager
(Geprüft bei 23°C und 50% relativer Luftfeuchte)

Vorteile

 
  • Einfache und kostengünstige Plattenverlegung
  • Keine Verbindung mit dem Untergrund
  • Geräuschdämmend und druckstabil unter Belastung
  • Sofortige Wasserableitung – keine Pfützenbildung
  • Ausgleichsscheibe für geringe Höhendifferenzen
  • Witterungsbeständig
  • Hohe Belastbarkeit
  • Gute Unterlüftung
  • Schneller Zugang zu Abdichtungen, Versorgungsleitungen und Kabelschächten
  • Kein Hochfrieren – kein Verwerfen
  • Ebenmäßiges Fugenbild
  • Umweltverträglich
  • Teilbar in Rand- und/oder Eckstücke 
    (unter bestimmten Voraussetzungen, Katalog s. S. 53)
  • Aus 100% recyceltem Weich-PVC hergestellt
  • Ideal für Balkone, Terrassen, Gehwege oder Flachdächer
  • Geringe Gewichtsbelastung auf Dachfläche, da kein Splitt benötigt wird
  • Gleichmäßige Auflagehöhe verhindert ein Kippen der Platten
  • Beschädigte Platten können jederzeit ausgetauscht werden
 

Verlegeanleitung

Das Verlegen der Platten mit PLATTENFIX-Lagern erfolgt immer nach demselben Prinzip, das wir Ihnen auf dieser Seite zeigen. Auf den folgenden Seiten gehen wir dann jeweils auf die verschiedenen PLATTENFIX-Lager ein.

Wir empfehlen, als erstes die maximalen Oberkanten des Plattenbelags mit geeignetem Werkzeug und Geräten auszuloten, damit erkennbar ist, welche Höhendifferenz mit zusätzlichen Ausgleichsscheiben überbrückt werden muss. 

Nun sollte sich eine Quer- und eine Längsseite ausgesucht werden, um einen rechten Winkel für den Anfang der Plattenverlegung einzurichten. Es wird empfohlen, zwei Außenkanten (Traufe/Attika oder ähnliches) zu nutzen, um von diesen Kanten aus mit dem Verlegen von ganzen Platten aus der Ecke heraus im rechten Winkel zu beginnen.

ADie zu verlegenden Platten liegen immer mit einer Ecke auf einem Viertelstück eines Plattenlagers auf; an den Außenkanten Bwerden halbe Lager verbaut, sodass die Platten hier ebenfalls auf einem Viertelstück liegen. Cin den Ecken werden Viertel verlegt. 

Übrigens: Die Lager STANDARD und MAXI können Sie ganz leicht mit einem Cuttermesser halbieren und vierteln. Für VARIO und MULTI verwenden Sie einen Seitenschneider. Bei großformatigen Platten, die mittig unterstützt werden müssen, können Sie STANDARD und MAXI ohne Fugensteg verbauen.

D Die Fläche der zu verlegenden Platten sollte so aufgeteilt werden, dass kein Plattenzuschnitt kleiner als 13 cm ist.

Bitte beachten Sie, dass bei der Verlegung der STANDARD-Lager auf einer vorhandenen Abdichtung eine Trennschicht von mind. 200 g/m² Gesamtgewicht, bestehend aus wetter- und UV-beständiger PE-Folie oder Glasfaservlies, eingebracht werden muss. 

 

STANDARD
MAXI
MULTI / MULTI+PLUS
VARIO / VARIO MINI
Fugenkreuze
Rasenfugenkreuze